Zwischenbericht

4 05 2012

Bei dem Start der Photokiste war der ursprüngliche Plan, jeden Tag ein neues Foto zu zeigen. Das hat sich nach anfänglicher Euphorie als zu ambitioniert erwiesen. Inzwischen gibt es auch mal zwei, drei Tage, in denen keine neuen Beiträge kommen.

Das liegt nicht daran, dass es nicht genügend Bilder gäbe, die in der Photokiste gut aufgehoben wären. Es liegt schlicht daran, dass dieses Blog eine Liebhaberei ist – und deswegen zwangsläufig hinter den sonstigen Ansprüchen des Tages zurückstehen muss. Das ist auch der Hauptgrund, warum sich bei den Reisebildern aus Ägypten & Co noch nichts getan hat. Das aber steht als nächstes auf der Agenda.

Aber nach vier Monaten kann die Photokiste auf eine erfreulich hohe Zahl von Besuchern und sogar Followern blicken. Das ist eine schöne Ermutigung für die nächsten Projekte. Wobei eben nicht immer alles planbar ist. Die Reihe „Kein…/keine…“ ist aus einer nächtlichen Rotwein-Laune heraus entstanden und war nur für ein paar Bilder gedacht. Daraus ist mehr geworden und wird noch mehr werden.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

4 05 2012
lokielie

Ich finde es so ok, schließlich ist es Hobby und nicht Job 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: